Skip to main content.

Methylphenidat (Handelsname Ritalin u.a.)

Das Psychostimulanz Methylphenidat hat sich bisher am effektivsten gezeigt. Etwa 70-85 % der Kinder √ľber 5 Jahren sprechen auf eine Behandlung an, bei j√ľngeren Kindern liegt die Erfolgsquote h√∂her.

Wirkungsweise

Methylphenidat erh√∂ht die Verf√ľgbarkeit von Botenstoffen im Gehirn, genauer gesagt von Dopamin und Noradrenalin, die eine wichtige Rolle bei der Reizweiterleitung spielen. Methylphenidat geht schnell vom Blut ins Gehirn √ľber. Die maximale Wirkung wird in etwa 90 bis 180 Minuten erreicht.

Einstellung

Bei der Ersteinstellung mit Methylphenidat wird in der Regel Рin Abhängigkeit vom Körpergewicht Рeine individuelle Dosierung ermittelt. Die Steigerung der Dosierung erfolgt dabei in der Regel in Schritten von 2,5 mg

Als Nebenwirkungen können Schlafstörungen und eine Appetit-Verminderung eintreten.

Quelle: DAZ (2001), Nr. 41, S. 4790-4791

Hinweis: In unseren Links finden sich zahlreiche Website mit detaillierten Informationen!