Skip to main content.
July 23rd, 2008

Farbstoffe und ADHS

Wie bereits berichtet sind Farbstoffe aufgrund einer englidchen Untersuchung in die Kritik gekommen. In der FAZ vom heutigen Tag (23.7.2008) wird über den aktuellen Stand der Entwicklung berichtet.

Eine Bewertung der europäischen Lebensmittelbehörde EFSA in Parma kam zu dem Schluß, dass die Bedenken nicht ausreichen, diese Farbstoffe im Gebrauch einzuschränken. Die Behörde setzt auf weitere Untersuchungen die aber noch einige Zeit in Anspruch nehmen würden. Sie steht diätetischen Maßnahmen bei ADHS sehr kritisch gegenüber.

Englische Mediziner kritisieren die EFSA für diese Einstellung.  Da die Farbstoff nur für die Farbe, aber nicht die Funktion der Lebensmittel nötig seien, fordern sie wie zahlreiche Verbraucherschutzorganisationen ein Verbot dieser Farbstoffe.

Letztlich geht es hier um einen grundlegenden Streit zwischen  “Schulmedizin” und “Alternativer Medizin”. Allerdings mag man natürlich fragen, ob eine einzige Untersuchung wirklich die nötige wissenschaftliche Sicherheit für eine sichere Entscheidung bietet.

Quelle: FAZ 23.7.2008, N2

Geposted von admin unter Ernährung am 10:08 PM UTC

Comments Off on Farbstoffe und ADHS